Rund ums Thema Bildungsgerechtigkeit

Die dreitägige Tagung „Begabung. Engagement. Herausforderungen.“ entstand in Kooperation zwischen der Evangelischen Akademie Tutzing, Arbeiterkind.de und „Talent im Land – Bayern“. Zwanzig gesellschaftspolitisch interessierte TiL-Stipendiaten nahmen an der Veranstaltung teil und nutzten das gemeinsame Wochenende am Starnberger See, um mit Referenten und anderen Tagungsteilnehmern zu diskutieren.

Das Tagungsprogramm bot viel Raum für Gedankenaustausch. Eine Reihe spannender Impulsvorträge stellte je einen Schwerpunkt der Diskussion um Bildungsgerechtigkeit in den Vordergrund: Diversität als Stärke sehen, Umwege nicht scheuen und Unbekanntes wagen, die Chancen des deutschen Bildungssystems erfolgreich nutzen und Strategien zum Ausgleich der strukturellen Hürden kennen, Teilhabe ermöglichen. In anschließenden Diskussionsrunden gingen die Referenten auf die Fragen und Kommentare der Teilnehmer ein. In den beiden kreativen Workshops mit der Comic-Zeichnerin Soufeina Hamed und dem Datteltäter-Youtuber Yunes Al-Amayra verarbeiteten die Teilnehmer ihre Ideen zu beeindruckenden Produkten, die sie am letzten Tag im Plenum präsentierten.

Ob beim Lagerfeuer am ersten Abend, auf dem Weg zur morgendlichen Yoga-Einheit, oder während der späten Uno-Spielrunde in den Salons der Evangelischen Akademie Tutzing, - überall fanden sich Gelegenheiten, neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen. Einen besonderen musikalischen Akzent setzte die TiL-Alumna Andrea Pisari, die mit ihrer Band „Variety“ für ein live Konzert aus Ulm anreiste.