TiL-Festakt am 23. März 2018

Der Festakt zur feierlichen Aufnahme des neuen „Talent im Land – Bayern“-Jahrganges 2017 fand am 23. März 2018 in der Allerheiligen Hofkirche in München statt.

Im Beisein vieler Ehrengäste übergaben Frau Kultusstaatssekretärin Carolina Trautner und Frau Dr. Dagmar Wolf von der Robert Bosch Stiftung die Urkunden an unsere fünfzig neuen Stipendiatinnen und Stipendiaten. Auch die Eltern der Jugendlichen, ihre Schulleitungen und Lehrkräfte, die mit ihren Gutachten zum Erfolg der Bewerbungen beigetragen hatten, wohnten dem Festakt bei. Das musikalische Programm gestalteten die TiL-Stipendiaten und Alumni selbst und brachten nicht nur Vivaldi, Tschaikowski und Bozza sondern auch Leonard Cohens „Hallelujah“ und Adeles „Turning tables“ eindrucksvoll auf die Bühne. In einer moderierten Gesprächsrunde berichteten der Schriftsteller und Journalist Nevfel Cumart, der Schauspieler Simon Pearce und der TiL-Alumnus Rega Hussein von ihren eigenen Herausforderungen und Erfolgsrezepten und ermutigten die Schülerinnen und Schüler dazu, neue Aufgaben anzupacken, große Träume zu wagen und diese zu verfolgen.

„Es war ein unvergesslicher Tag“, - sagt Stipendiatin Margarita Petrova.

 

Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus